Jahresmitgliederversammlung 2021

 

400dpiLogoCropped

 

Liebe Siedlerinnen und Siedler,

hiermit laden wir Sie/Euch zu unserer 6. Mitgliederversammlung ein.

Diese findet statt am: Donnerstag, 23.09.2021, 19.00 Uhr,
im Kirchenraum der Kirche St. Michael,
Hölderlinstr. 13, 73431 Aalen.

Tagesordnung:

1. Begrüßung / Allgemeiner Teil
2. Berichte der Vorstandsmitglieder, des Kassierers und der Kassenprüfer
3. Aussprache
4. Entlastung des Vorstands
5. Neuwahlen: 1. und 2. Vorsitzender, Kassierer, Schriftführer, bis zu 16 Beisitzer und zwei Kassenprüfer
6. Antrag auf Satzungsänderung durch den Vorstand (siehe unten)
7. Anträge
8. Vorstellung des aktuellen Programms
9. Verschiedenes

Anträge an die Mitgliederversammlung bedürfen der Schriftform und sind eine Woche, bei Anträgen auf Änderung der Satzung zwei Wochen vor einer Mitgliederversammlung schriftlich beim 1. oder 2. Vorsitzenden einzureichen.

Im Anschluss an die Versammlung laden wir zu einem Lichtbildvortrag über die Aktivitäten des vergangenen Jahres ein.

Die zum Zeitpunkt der Versammlung geltenden Corona-Regelungen sind einzuhalten. Bitte Schutzmasken mitbringen. Kurzfristige Änderungen / Hinweise sind unserer Homepage zu entnehmen und werden in üblicher Art bekannt gegeben.

Markus Mayer Wunderlich
1. Vorsitzender 
    Bernd König
    2. Vorsitzender 


Antrag auf Satzungsänderung:

Der Vorstand der Neuen Siedlergemeinschaft Pelzwasen – Zebert beantragt, § 2 Ziffer 1. der Satzung wie folgt zu ergänzen (Änderungen sind im Fettdruck hervorgehoben):

"Zweck des Vereins ist die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements zugunsten gemeinnütziger und mildtätiger Zwecke, die Förderung des Sports und die Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege.
Der Verein bildet die Anlaufstelle, um Menschen, unabhängig von Herkunft, Hautfarbe, Geschlecht, Religion und Stand, in ein generationenübergreifendes soziales Engagement für den Sozialraum Pelzwasen, Zebert, Pflaumbach und Taufbach zu bringen.
Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch die Organisation und Durchführung informativer und kultureller Veranstaltungen, landschaftspflegerischer Maßnahmen (Flurputzeten), regelmäßiger Lauftreffs, Radausfahrten und Wanderungen sowie durch sonstige gemeinsame Veranstaltungen und den Betrieb unseres Begegnungsraums als Treffpunkt für alle Bewohner des Quartiers."

Back to top