Osterhase histDer Besuch des Osterhasen auf dem Hölderlinplatz gehört zu den ältesten Tradionen der Siedlergemeinschaft. Bereits vor 50 Jahren wurde durch Bertl Brenner diese schöne Brauchtum zum ersten Mal aus der Taufe gehoben.

An jedem Ostersonntag um 14.00 Uhr erfreuen sich die Kinder am Besuch des Osterhasen und das Warten wird mit Schokolade und Süßigkeiten belohnt. Dabei lassen sich Kinder und Eltern auch von schlechtem Osterwetter nicht abhalten. 

 

 

Rückblick 2019

Der Osterhase kommt  verhaltene Annäherung 
 Das Eis ist gebrochen  Im Jahr 2019 ist auch Frau Osterhase dabei

 

Rückblick 2018

Das Feuerwehrauto mit den Hasen  Versorgung aus dem Trockenen heraus  Gut, wenn es einen Schutzschirm gibt 

Pünktlich am 1. April setzt das Aprilwetter ein. Am Ostersonntagnachmittag um 14.00 Uhr kommt starker Regen auf. Dennoch warten viele Kinder und ihre Eltern auf den Besuch der traditionellen Osterhasen, der den Kindern auf dem Pelzwasen seit den Fünfzigerjahren an diesem Tag ihren Besuch abstatten.

Der Witterung gerecht kommt das Osterhasenpaar im geschlossenen Feuerwehrauto auf den Hölderlinplatz und überreicht die Geschenke aus dem Trockenen heraus. Die Eltern der Kinder werden derweil von der Siedlergemeinschaft Pelzwasen-Zebert mit Getränken versorgt.

Dann kommt um 14:20 die Sonne hervor, der Regen hört auf und das Feuerwehrauto entschwindet mit seinen langohrigen Fahrgästen in der Ferne -  bis zum nächsten Jahr.

Rückblick 2017

gespannteErwartung  DerOsterhaseKommt
 ImEinsatz BisZurErschoepfung
 SchlechtesWetterHaeltdenHasenNichtAb  BisZumNaechstenMal

 

    Rückblick 2015

osterhase2016  Osterhase
 osterha2016  osterhas2016

 

  


 

Back to top