Veranstaltungen aus der Reihe Kultur und Inforamtion im Winter 2018 / 2019
Montag,
18.02.2019
 
19:00 Uhr

St. Michael

Offenes Singen

Ein einmaliges Pilot-Projekt. Wir treffen uns zum Singen für jedermann und jede Frau, für jung und Älter. Einfach aus Spaß an der Freude am ein- und mehrstimmigen Gesang.

Die erfahrene Chorleiterin Cornelia Schultes wird eine kleine Auswahl an Liedern mitbringen und unsere Stimmen (hoffentlich) zusammenführen.

Montag,
11.03.2019

19:00Uhr

St. Michael

Fachvortrag

Elektroautos - alltagstauglich und umweltfreundlich?

In welchen Bereichen sind Elektroautos schon heute ökonomisch und ökologisch sinnvoll? Welche Rolle spielen Reichweite, Lade-Infrastruktur, Kosten und Verfügbarkeit der Modelle? Was sind Hindernisse?

In Ihrem Vortrag werden Martin von Wachter und Andreas Wolf, Sprecher der Agenda-Projektgruppe elektroauto-aalen.de Stellung nehmen und auf Ihre weiteren Fragen eingehen.

Montag,
01.04.2019

19:00Uhr

St. Michael

Fachvortrag

Gabun und Tansania mit dem Rad

Eine Radtour in den inneren Tropen! Kommt man da aus dem Regenzeug raus? Ja, wenn der Wettergott sich an das Klimadiagramm hält. Am Beispiel von Gabun wird Helmut Bader uns dies zeigen.In der wenig bereisten Savanne im Süden von Tansania regnetes dagegen kaum; dafür sind die Entfernungen eine echte Herausforderung. Wir können uns auf persönliche Eindrücke von diesen besonderen Ländern freuen.

 

Veranstaltungen aus der Reihe Kultur und Inforamtion im Winter 2017 / 2018

Montag, 04. Dezember 2017

19:00 Martinskirche  

FACHVORTRAG

Rechtsanwältin Christina Wieland informiert über das Thema Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung.

Was passiert, wenn ich aufgrund einer Erkrankung meine Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln kann? Wer entscheidet dann in wichtigen medizinischen Angelegenheiten? Wann und wem erteile ich eine Vorsorgevollmacht? Was ist der Unterschied zur Patientenverfügung? Christina Wieland trägt zu diesem Thema, das uns alle betrifft, vor und beantwortet Ihre Fragen.

Montag, 08.Januar 2018

19:00 Martinskirche

ROTES SOFA

Petra Pachner und Herwig Jantschik nehmen auf dem roten Sofa Platz und stellen das Projekt „Zukunft für Nepal Ostwürttemberg“ vor.

Wie kommt man als Kind der Ostalb, genauer als Kind des Pelzwasens dazu, in Nepal ein nachhaltiges Hilfsprojekt zu gründen und zu organisieren? Petra Pachner und ihr Mann Herwig Jantschik wollen an diesem Abend bebilderte Einblicke bezüglich ihres Engagements vor Ort geben. Anschließend werden Sie auf dem Roten Sofa Platz nehmen , wo die Moderatoren versuchen, etwas über ihre persönlichen Hintergründe zu erfahren.

Montag, 05. Februar 2018

19:00 Martinskirche

KONZERT

Dietlinde Fuchs und Jürgen Schenk verwöhnen die Zuhörer in der reizvollen Kombination von Querflöte und klassischer Gitarre mit Werken von der Renaissance bis zur Moderne.

Die beiden studierten Musiker spielen Werke von John Dowland, Franco Margola, Heitor Villa-Lobos, Eugene Bozzas und Jaques Ibert .

Montag, 05.März 2018

19:00 Martinskirche

BILD-VORTRAG

Lauric Weber führt uns nach Jordanien auf eine Kletterreise.

Lauric Weber und Andreas Bogenschütz haben das Land erkundet und entführen uns zu rührigen Händlern, geschichtlichen Stätten, stolzen Beduinen und in wunderschöne Landschaften. Sie lassen teilhaben an abenteurlichen Kletterrouten im Wüstensandstein.

 Veranstaltungen aus der Reihe Kultur und Inforamtion im Winter 2016 / 2017

Montag, 05. Dezember 2016

19:00 Martinskirche  

Lichtbild-Vortrag mit Enno Riemer :

Namibia – Naturparadies im Süden Afrikas

Eine Bilderreise durch ein fantastisches Land mit einer überwältigenden Tier- und Pflanzenwelt in einer zauberhaften Landschaft. Ein Besuch bei den „Himba-Frauen“ ist ein Höhepunkt der Reise

Riemer Namibia

Montag, 09.Januar 2017

19:00 Martinskirche

Dr. Martin von Wachter, Klinik für Psychosomatik und psychotherapeutische Medizin Aalen

Ich hab’s doch nicht im Kopf sondern im Rücken

Großes Interesse beim Vortrag über die Psychsomatik

Fast jeder leidet in seinem Leben mindestens einmal an Rückenschmerzen. Im Vortrag geht es darum, welche Rolle dabei Körper, Psyche und Arbeit spielen, welche Behandlungen wann zum Einsatz kommen und was Sie selber (vorbeugend) tun können

Montag, 06. Februar 2017

19:00 Martinskirche

Russlandeise

Ein Land so groß wie ein Kontinent, eine politische und militärische Großmacht, ein Teil Europas.

Evelyne und Andreas Nicola berichten in diesem bebilderten Vortrag über ihre Individualreise zu wichtigen und geschichtsträchtigen Orten im europäischen Russland, auf der Suche nach dem, was das moderne Russland ausmacht.

Von St. Petersburg über Weliki Novgorod nach Moskau, über die Städte des Goldenen Rings bis nach Wolgograd reisten sie auf den historischen Spuren der Zaren, der Russischen Revolution, des Zweiten Weltkriegs und der Sowjetzeit. Die unberührten Landschaften, Wälder, Seen und Flüsse faszinieren ebenso wie die Begegnungen mit den Menschen dort.

Montag, 06.März 2017

19:00 Martinskirche

Auf dem Roten Sofa            

 Die Anfänge unserer Gemeinschaft – die Anfänge des Pelzwasens

Ein Blick zurück in die 50er Jahre zu den Anfängen der Siedlung und unserer bis heute fortbestehenden besonderen Gemeinschaft in Form eines moderierten Gesprächs mit Frau Elsbeth Lorenz und Herrn Dieter Weiss als Gästen. Beide wuchsen im Pelzwasen auf, haben den Aufbau der Siedlung miterlebt und –gestaltet und erlauben uns einen persönlichen Einblick in die Vergangenheit unseres Gemeinwesens in den Nachkriegsjahren.

Veranstaltungen aus der Reihe Kultur und Inforamtion im Winter 2015 / 2016

 Montag, 14. Dezember 2015              Hans-Jürgen Landgraf von der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle referiert zumThema: Wie sicher ist mein Haus?
Siedler Polizei 15
 Montag, 11.Januar 2016

Dr. Reiner Garreis berichtet von seiner Reise mit dem Fahrrad von Aalen nach Shanghai

Am 30.3.2014 erklimmt er für eine Weile zum letzten Mal die Höhenmeter aus dem Kochertal aufs Härtsfeld. Am 28.10.2014, 7 Monate später, erreicht er das Ziel seiner Reise: Shanghai. Die eindrücklichsten Momente im Zeitraum dazwischen schildert Rainer Garreis in Wort und Bild.

Link zur Reise-Webseite

MitDemFahrradNachChina
 Montag, 01. Februar 2016

Dr. Thomas Battran spricht über das Thema „Diabetes –Vorbeugung und Behandlung“

Rund 20 Prozent der Bevölkerung tragen die Veranlagung in sich, an Diabetes zu erkranken. Warum steigt der Ausbruch der Krankheit in den letzten Jahrzehnten in so alarmierender Weise an?
Der Abend mit dem Facharzt für Diabetologie Dr. Thomas Battran gibt Aufschluss darüber, wie der Ausbruch der Krankheit verhindert oder zumindest unwahrscheinlicher gemacht werden kann. Dr. Thomas Battran stellt in anschaulicher Weise die neuesten medizinischen Erkenntnisse zur Behandlung dieser äußerst komplexen, von vielfältigen organischen Abläufen abhängigen Erkrankung dar.

 
 Montag, 07.März 2016

Enno Riemer, der mit seiner Frau Anna 2011 durch Peru reiste, möchte die Interessierten auf die Reise durch dieses fantastische Land mitnehmen. Ab Lima geht es zunächst auf der Panamericana über die berühmten Nascalinien nach Arequipa. Dort berichtet er u.a. über das große sozial-medizinische Projekt des Ellwanger Comboni – Missionars Pater Josef Schmidpeter. Von 5000 Meter über dem Meer geht es mit dem Mountainbike hinunter ins Colcatal. Am Titicacasee werden die „schwimmenden Schilfinseln“ besucht, um von dort in die ehemalige Inkahauptstadt Cusco mit seinen Zeugen aus der Inkazeit zu gelangen. Sie werden Enno Riemer ein Stück auf dem Inkatrail zum weltberühmten Machu Picchu begleiten.

Die Reise endet am Amazonas im magisch grünen Regenwald.

 

 

 

 

 

VortragPeru

Back to top