SaisonEroeffnung

Für die Fahrradfreunde finden seit Jahren die legendären Ausfahrten im Frühjahr (nach der Schneeschmelze) und im Herbst (vor dem Wintereinbruch) statt. 😉

Dann treffen sich radbegeisterte „Velosophen“ um für 1-2 Tage mit dem MTB durch unsere herrliche Umgebung zu radeln. Bei der traditionellen Herbstausfahrt unter fachkundiger Leitung der RSG Pelzwasen geht es meist ins Wasserberghaus mit Übernachtung: Hüttengaudi mit gutem Essen und Liedern zu Gitarrenklängen garantiert!

Familienwanderung 2020

Über Stock und Stein zum Volkmarsberg
am Sonntag, 20.09.2020 um 13.30 Uhr (bis ca. 17.30 Uhr)

Treffpunkt: Wanderparkplatz oberhalb der Limesthermen in Aalen.
Von dort queren wir die Aalener Skipisten, lassen das Aalbäumle links liegen und gehen über Waldwege in Richtung Wolfertstal. Jenseits dieses Trockentals geht es stetig bergan durch schönen Buchenwald. Der Aufstieg führt uns direkt auf den Volkmarsberg mit Aussichtsturm und Naturfreundehaus. Dort können wir einkehren und uns stärken bzw. auf der Wiese picknicken. Die Felsen auf der Hochfläche der Wachholderheide laden die Kinder zum Klettern ein. Wir genießen gemeinsam diesen besonderen Ort. Nach der Pause geht es auf demselben Weg zurück.
Die reine Gehzeit beträgt knapp 3 Stunden. Bitte genügend Getränke mitnehmen. Der Weg ist bedingt kinderwagentauglich. Wir gehen bei (fast) jedem Wetter.

Bei Nachfragen und zur Anmeldung:
Nicole und Heiko Baumeister, Tel.  Tel2

 

 
Zwei Mal im Jahr, im Frühjahr/Sommer und im Herbst lädt die Siedlergemeinschaft zu einer Familienwanderung für Groß und Klein ein. Die ausgewählten Strecken in Aalen und Umgebung führen zu besonderen Orten. Es gibt für alle stets Neues zu entdecken. Wir sind gemeinsam unterwegs, reden, lernen uns (besser) kennen und verbringen einen schönen Nachmittag miteinander.

Wir interessieren uns für die Themen Klimaschutz, Artenschutz, Ressourcenschonung und Soziales Miteinander und speziell dafür, in welcher Weise jede und jeder hier in unserem Wohngebiet zu unserer aller Lebensqualität beitragen kann.

Treff

Die Gruppe trifft sich jeden letzten Dienstag im Monat, abends von 19:00 bis 20:30 Uhr im
Quartierstreff, Meisenstraße 17
Voraussichtliche Treffen bis zu den Sommerferien:

31.05.22 / 28.06.22 / 26.07.2022

Presseartikel zur Eröffnung des Quartierszentrums - Schwäbische Post - 08.10.2020

Ein neues Nest in der Meisenstraße

Die Neue Siedlergemeinschaft Pelzwasen-Zebert hat sich baulich im Haus Nummer 17 bestens eingerichtet – und inhaltlich bereits einiges ausgebrütet. Am Samstag wird eröffnet. Von Martin Simon

OB Thilo Rentschler und 1. Vorsitzender Mayer-WunderlichWow. Hier hat sich einiges getan. Keine Spur mehr von Baustelle im neuen Nachbarschaftstreff im Pelzwasen. Offiziell eröffnen wird OB Thilo Rentschler die Meisenstraße 17 erst am Samstag. Mit Leben gefüllt hat die Neue Siedlergemeinschaft Pelzwasen-Zebert ihren Ort der Begegnung längst.
Rund 570 Mitglieder zählt der Verein. 195 Haushalte sind dabei. Seit der Neugründung 2014 weht hier frischer Wind. Treffpunkt war zuvor das evangelische Gemeindezentrum St. Martin. Dessen Abriss schuf Handlungsbedarf. Ein Glücksfall, dass Seniorin Lore Weller dem Verein ihr Haus überließ. Am 31. Dezember 2019 wurde der Mietvertrag unterschrieben – 530 Euro im Monat, Laufzeit zehn Jahre. Die Stadt gibt drei Jahre lang 4000 Euro Mietzuschuss. Baulich passt nun alles.

Back to top